Switzerland “Bernina Express” Part 3

 

This slideshow requires JavaScript.

The Bernina Express is one of the  most spectacular Alpine crossing

Moehlin with morning Fog
Moehlin with morning Fog

Off we go to the South of Switzerland by train. We left Möhlin, a village in the North of Switzerland next to the Rhein River, very early in the am as you can see low-lying fog. We  took the train to Chur.

Chur by the train Station waiting for the Bernina Express to take us on....
Chur by the train Station waiting for the Bernina Express to take us on….

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Here we stepped on to the Bernina Express train. Through 55 tunnels and across 196 bridges and from  Chur-Tirano travel time 4.05 hours, the train weaving its way behind the Bernina Hospiz (2253 metres) through the Poschiavo Valley into Valtellina in Italy.

On Board the Bernina Express
On Board the Bernina Express

Many highlight awaited us. Near Filisur, the train traverses an awe-inspiring landmark – the 65-metre-high Landwasser viaduct.

Landwasser Viaduct
Landwasser Viaduct

Passing by the impressive Morteratsch Gletscher

A trip one has to go and take if you visit Switzerland.  I was wishing for blue sky so we could see the mountains…overcast for most of the day though.

Morteratsch Gletscher
Morteratsch Gletscher

 

Alp Gruem
Alp Gruem

luckily for us just as we arrived at  “Alp Grüm” for about 10 minutes it cleared up, long enough for us to look around and take some pictures of the

Piz Palü Glacier
Piz Palü Glacier

….How lucky I have to say!

We continued our adventure over the Brusio spiral viaduct, really this is fantastic.

…Endstation! All had to get off in Tirano, Italy. Yes we are in Italy now.

Gorgeous older town I will post some more about this later in Part 4…soon I promise.

Sonja9Mutt), Monika and I
Sonja9Mutt), Monika and I

Der Bernina-Express ist einer der spektakulärsten Alpenüberquerung

Es geht los in den Süden der Schweiz mit dem Zug. Wir verließen Möhlin, das Dorf liegt  direkt neben dem Rhein im  Norden der Schweiz,. Sehr früh am Morgen ging es schon los, bei tief liegende Nebel nahm wir den Zug nach Chur.

Hier gings weiter mit den Bernina-Express.  Durch 55 Tunnel und über 196 Brücken, der Zug ging seinen Weg hinter dem Bernina-Hospiz (2253 m) durch das Poschiavo-Tal in Valtellina in Italien.  Wunderschöne Asblicke erwarteten uns.  In der Nähe von Filisur, durchquert der Zug eine beeindruckendes Wahrzeichen – das 65 Meter hohen Landwasserviadukt.  Vorbei an dem eindrucksvollen Morteratsch-Gletscher.

 Eine Reise wert wenn Du die Schweiz besuchst. Ich wünschte für blauen Himmel damit wir die Berge sehen könnten…Doch war es bedeckt für ein teil des Tages. Glück für uns, für etwa 10 Minuten bei “Alp Grüm” wiechen dir Wolken ab. Lange genug für uns, um Fotos von der Piz Palü-Gletscher zu nehmen.  Wir setzten unsere Abenteuer weiter über den Kreisviadukt Brusio, wirklich das ist fantastisch.2014-06-25 04.23.43

Endstation …! Alle mussten in Tirano, Italien aussteigen. Ja, wir sind jetzt in Italien. Wunderschöne Dorf oder Stadt werde etwas mehr darüber zeigen später im Teil 4 von unserer drei Tages Reise.

 

 

 

 

 

Our Switzerland Trip 2014 Part 1

Flowers on almost every home window.
Flowers on almost every home window.

It truly is always nice to come back Home to Switzerland even if only for a short visit.

Better short then never I say.

A trip back home this time to honor the Life of my Grandmother that passed away at 100 Years. Some say I will be that old one day too…wow if that is the case I have half her age now

I know we always have to see so much and visit all my friends and family. The time really goes by way to quick. On our visit just last week, took us across the Rhein River, Bad-Säckingen Germany, Chur, Bernina Pass, Tirano (Italy), Lugano, Locarno, Visp, Bern, back home to Moehlin

Breathtaking I have to say….wait till you see the pictures we took….lol, Almost 1500…crazy you may say, but I just had too!

For this post I will show you some of the pictures I and my son have taken in my hometown.

my home
my home
my mom grew up in this home
my mom grew up in this home

Es ist wirklich immer schön, wieder einmal nach Hause in die Schweiz zu kommen. Wenn auch nur für einen kurzen Besuch.

Besser kurz als nie sage ich.

Dieses mal kommen wir Nachhause um das lange Leben meiner Grossmutter zu Anerkennen und Danke zu sagen.

Sie hatte ganze 100 Jahre mit uns sein dürfen.

Es gibt immer so viel zu sehen. So kommen auch immer viele Einladungen von Familien und Freunden wieder zu sehen.

Es geht wirklich immer viel zuschnell vorbei. Auf userem letzten Besuch letzte Woche, hatten wir etliches zu sehen bekommen.

Atemberaubend wie immer…eine Reise in die Bergwelt nach Tirano, Lugano, Locarno und zurück nach Möhlin…mit kleineren Tages ausflügen

Marianne zu Deinem Geburtstag Heute wünsche ich Dir alles Liebe…!

 

Für diesen  Beitrag werde ich aber nur Bilder von meinem Heimatdorf zeigen.

This slideshow requires JavaScript.